Freiwillige Feuerwehr Hötzum
Die Gründung
Freiwillige Feuerwehr zu Hötzum Gegründet 06. Juni 1874 " Zur Aufbesserung des Feuerhülfswesens, sind dato Endes unterschriebene Mannschaften, 29 Männer aus hiesiger Gemeinde zusammen getreten, um eine Freiwillige Feuerwehr zu bilden und zu organisieren. Haben demnach als "Statuten" die vorstehenden Bedingungen aufgeführt und eigenhändig unterschrieben, mit der Bitte, Herzogliche Kreis-Direction in Braunschweig und der Gemeinde-Vorstand zu Hötzum, wolle derselbe gefälligst aczeptieren". Zitat aus den Statuten von 1874.   Die Namen der 29 Gründer: Zacharias Schmidt, Heinrich Gräger, Friedrich Curland, Ludewig Wedler, Heinrich Gaus, Heinrich Buchheister, Heinrich Vahldieck, Heinrich Kummer, Heinrich Lochte, Friedrich Vahldieck, Friedrich Mull, Ludewig Schwarzer, Heinrich Curland, Heinrich Habermann, August Curland, Heinrich Curland, Friedrich Curland, Heinrich Frohböse, Heinrich Grobe, Heinrich Pils, Wilhelm Lüddecke, Heinrich Weber, Heinrich Heuer, Heinrich Brunke, Friedrich Behrens, Ludewig Waßmus, Heinrich Rossmann, Christian Pape und Friedrich Gries.